lebe lieber leichter.

Rindfleisch in Kokos- Chili-Sauce

Rezept für 2 Personen

Zutaten:

  • 300 g Rinderfilet, 4 EL Sojasauce
  • 2 Frühlingszwiebeln, 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote, je 1 rote und grüne Paprikaschote
  • 100 g Austernpilze (ersatzweise
  • Champignons), 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 2 EL Sesamöl, Currypulver, 200 ml Kokosmilch
  • Zitronensaft, Salz, Pfeffer

pro Person: kcal: 365, Eiweiß: 38 g, Fett: 17 g, Kohlenhydrate: 12 g
Zubereitungszeit: 30 MIN.

Zubereitung:

  1. Das Rindfleisch in feine Streifen schneiden und in 2 EL Sojasoße 15 Min. marinieren.
  2. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
  3. Den Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Chilischote waschen, putzen, entkernen und in sehr feine Ringe schneiden.
  5. Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  6. Austernpilze putzen, trocken abreiben und klein schneiden.
  7. Den Ingwer schälen und raspeln.
  8. Das Öl im Wok oder in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen.
  9. Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Chili und Fleisch hineingeben und unter Rühren anbraten.
  10. Mit 1 Messerspitze Curry bestreuen.
  11. Gemüse, Pilze und Ingwer dazugeben und unter ständigem Rühren knackig anbraten.
  12. Mit Kokosmilch und restlicher Sojasauce ablöschen und unter Rühren weitere 3 Min. garen.
  13. Pikant abschmecken.