lebe lieber leichter.

Bewegung und Sport zum Abnehmen

Ein Plus an Bewegung und Sport gehören zum Abnehmen einfach dazu

Um erfolgreich und abzunehmen und das neue Gewicht zu halten sollte der Fokus nicht nur auf die Ernährung bzw. die Diät gesetzt werden. Übergewichtigen wird empfohlen für mehr Bewegung zu sorgen. Dabei muss es zu Beginn nicht unbedingt eine atemraubende Sportart sein. Treppensteigen statt die Rolltreppe zu nehmen, in der Mittagspause spazieren gehen und kurze Strecken mit dem Fahrrad zu fahren können ein Anfang sein.

Welcher Sport eignet sich am besten zum Abnehmen?

Eine geeigneter Sport um Abzunehmen sollte vor allem eines können: Spaß machen – denn nur dann wird er auch langfristig betrieben. Es ist empfehlenswert, unterschiedliche Sportarten auszuprobieren um festzustellen, was einem persönlich am besten gefällt. Wer Probleme mit den Gelenken hat oder stark übergewichtig ist, sollte gelenkschonende Sportarten wie Rad fahren oder Schwimmen bevorzugen.

Joggen um abzunehmen ist der Klassiker schlechthin. Kein anderer Sport ist so effektiv. Also: Joggingschuhe binden und los geht's!
DER Sport zum Abnehmen: Joggen

Joggen – der Klassiker zum Abnehmen

Kondition und sich fit fühlen außerhalb von stickigen Studios? Dann heißt es Laufschuhe anziehen und raus an die frische Luft. Einfacher geht's nicht.

Unser Tipp: Motiviere eine Freundin oder einen Freund zum mitmachen! Ein fest vereinbarter Lauftermin hilft enorm den inneren Schweinehund zu überwinden.

Und das Wichtigste:

Die Pfunde purzeln effektiv. Bei einer Stunde Dauerlauf verliert man mindestens 560 Kalorien und kräftigt Beine und Po.

Vorsicht für ungeübte Sportler: Bei jedem Schritt wirkt etwa das Dreifache des eigenen Körpergewichts auf Fuß- und Kniegelenke.

Du bist ein Sport-Einsteiger?

(Nordic) Walking – die Alternative zum Joggen

Schritt für Schritt den Kilos den Kampf ansagen. Beim Walken werden die Gelenke geschont und du kannst dich langsam an den ungewohnten Bewegungsrythmus und die Technik gewöhnen. Daher ist Walking besonders geeignet für einen sanften Einstieg in den Sport. Lass dich aber nicht täuschen, auch hierbei nimmst du effektiv ab. Vorausgesetzt du hast die richtige Technik unter fachmännischer Anleitung erlernt. Ein bisschen Spazieren gehen ist noch kein Walking! Für die nordische Variante dürfen neben den richtigen Walkingschuhen die Stöcke nicht fehlen. Durch die Bewegung der Stöcke werden zusätzlich Schulter- und Oberkörpermuskulatur gestärkt.

Ab ins Wasser, fertig, los!

Wasser ist das Element des Lebens und hat auch in sportlicher Hinsicht viel zu bieten: ob Aquagymnastik, Schwimmen oder Surfen. Für jeden Sporttyp und jedes Level ist etwas dabei und das mit dem Prädikat gelenkschonend. Beim Bahnen ziehen baut sich Ausdauer auf und die Gesamtmuskulatur wird auf schonende Weise gestärkt. Für Wasserratten eine einfache Möglichkeit durch Sport abzunehmen, denn ein Badeoutfit hat jeder im Kleiderschrank.

Abnehmen mit Zumba

Sport mit Spaßfaktor

Es sieht aus, als würden viele fröhliche Menschen eine Party feiern. In Wirklichkeit ist es ein Fitnesstrend aus Amerika: ZUMBA ist ein Mix aus Salsa, Merengue und Flamenco.

Wer mitmacht, strafft u.a. den Körper, verbessert die Kondition und tanzt sich überflüssige Pfunde einfach vom Leibe.

Klingt traumhaft, sollte man deswegen tatsächlich testen!

Zumba ist Sport mit Spaßfaktor und eignet sich ideal zum Abnehmen. Es strafft den Körper, veressert die Kondition und lällst die Pfunde schmelzen. Frauen tanzen und haben Spaß
Zumba zum Abnehmen

Mit Yoga und Pilates zur inneren Mitte

Du sehnst dich nach Ruhe und Ausgeglichenheit? Balance findest du bei asiatischen Sportarten wie Yoga und Pilates. Der perfekte Ausgleich zum lauten Arbeitsalltag. Dazu gibt es Muskeln auf die sanfte Tour. Wem das klassische Yoga zu langweilig ist, der kann sich an Power-Yoga oder einem neuen Yoga-Trend aus den USA versuchen: Anti-Schwerkraft-Yoga. Damit wirst du zum Luftakrobaten.

Yoga und Pilates eignen sich auch zum abnehmen. Diese Sportarten schafffen Ruhe und Ausgeglichenheit und reduzieren so die Stresshormone. Abgebildet sind Frauen beim Yoga während der Übung Baum.
Mit Yoga und Pilates abnehmen

Power-Yoga für starke Frauen

Power-Yoga ist ideal zum Modellieren der weiblichen Problemzonen. Die Verbindung  dynamischer Übungen mit Entspannung  basiert auf dem indischen, traditionellen Ashtanga-Yoga und gilt als die  sportlichste Yoga-Form. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Stretching, Kraft, Ausdauer und Atemtechnik gleichermaßen. Dabei werden die Yoga-Übungen in schneller Abfolge miteinander verbunden, so dass ein fließendes Körpertraining entsteht. Power-Yoga regt die Fettverbrennung an, strafft das Bindegewebe und sorgt für einen flachen Bauch.

Sport für Männer zum Abnehmen: Krafttraining mit Klettern und Bouldern
Krafttraining mit Klettern und Bouldern

Bouldern – nichts für schwache Arme

Sport ist für dich Kraft? Dann ist Bouldern das richtige für dich. Bouldern ist eine spezielle Form des Kletterns bei der eine niedrige Kletterwand, meist in Form eines Felsens, ohne Seil bezwungen wird.  Immer beliebter wird das Wetter unabhängige Krafttraining in die Kletterhalle. Denn Bouldern ist auch ohne Felswände in den Bergen möglich.

Je nach Schwierigkeitsgrad ist beim Bouldern ein hohes Maß an Koordination und Körperkraft gefordert. Jeder Zentimeter, jeder erreichte Griff ist bei dieser technisch anspruchsvollen Sportart eine Herausforderung. Als Anfänger startet man mit leichten Griffvarianten und wird mit schnellen Erfolgserlebnissen belohnt — garantiert.

Du bist ein Speed- oder Adrenalinjunkie und brauchst Sport mit Action?

Schnell, schneller, Badminton

Dann bist du im Squash Center richtig. Schnelle Bälle, quietschende Schuhe und harte Schläge — nichts für Angsthasen! Athletik und Power sind gefragt, Frustabbau inbegriffen. Und ein Squash-Abenteuer ist auch gar nicht teuer — Schläger und Platz gibt es günstig zu mieten, Turnschuh und Sportsachen finden sich zuhause und die Trainingszeiten sind flexibel. Also auf die Bälle, fertig, los!

Abnehmen mit Adrenalin und Sport mit Action: Piloxing soll schlank machen und das Selbstbewusstsein fördern. Bei Badminton und Squash geht es schnell zu – das ist nichts für Angsthasen – Athletik und Power sind gefragt.
Abnehmen durch Sport mit Action

Neuer Fitness-Trend: Piloxing

Schon mal was von Piloxing gehört? Die Kombination aus Pilates und Boxen (engl. Boxing) hält als neuer Fitness-Trend in Hollywood Einzug. Schauspielstars wie Hilary Duff oder Kirsten Dunst sollen sich dem Fitness-Trend bereits verschrieben haben. Piloxing, so die offizielle Homepage, verbindet die kraftvollen, schnellen Bewegungen von Boxen mit den ästhetischen und feinen Skulpturen von Pilates. Angereichert mit sexy Tanzeinlagen soll Piloxing schlank machen und das weibliche Selbstbewusstsein fördern.